Sitemap  I  Kontakt  I  Impressum  I  Datenschutz   



Veranstaltungen
« Januar - 2019 »
S M D M D F S
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31  
WiN

WiN- Weiterbildung im Netzwerk für Frauen in landwirtschaftlichen Unternehmen




31. 05. 2017

Privatpersonen

Privatpersonen sind zwar grundsätzlich nicht wie Unternehmen zur Aufbewahrung von Unterlagen verpflichtet, aber es gibt einige Ausnahmen und auch Gründe, die für die Aufbewahrung sprechen.

Kontoauszüge

Privatpersonen sollten Kontoauszüge mindestens 3 Jahre aufbewahren. Eine Pflicht besteht zwar nicht, aber im Falle eines Falles ist es gut, Nachweise über eine bereits bezahlte Leistung zu haben. Die Verjährungsfrist beträgt für Alltagsgeschäfte gem § 195 BGB nämlich 3 Jahre. Bewahren Sie Kontoauszüge über größere Zahlungen länger auf, damit Sie sie ggf. dokumentieren können.

undefinedWeitere Informationen der Volksbanken Raiffeisenbanken 

Handwerkerrechnungen

Seit 2004 müssen Handwerkerrechnungen auch von Privatpersonen 2 Jahre aufbewahrt werden. Hintergrund ist die Bekämpfung der Schwarzarbeit. Der Rechnungssteller hat in der Rechnung an Privatpersonen darauf hinzuweisen.

Aus einem anderen Grund sollten Rechnungen von Handwerkern, Bauunternehmen und Architekten im Zusmmenhang mit einer Baumaßnahme mindestens 5 Jahre aufbewahrt werden: Die Gewährleistungsfrist - sofern nicht anders vereinbart - beträgt in der Regel 5 Jahre.

Rentenunterlagen

Sämtliche Unterlagen, die für die Rentenberechnung wichtig sind, sollten Sie "lebenslang" aufbewahren bzw. solange, bis der Rentenanspruch geklärt und bestätigt ist: Arbeitsverträge, Sozialversicherungsnachweise, Gehaltsabrechnungen, Immatrikulationsbescheinigungen, Wehrdienstunterlagen und andere Nachweise, die für die Rentenberechnung von Bedeutung sind. 

Nie wegwerfen

Diese Unterlagen begleiten Sie ein Leben lang:

Geburtsurkunde, Taufschein, Heiratsurkunde, Ausweise, Zeugnisse, Urkunden,  Ausbildungsnachweise, Sterbeurkunden von Familienangehörigen, notarielle Verträge und andere persönliche Dokumente.

Tipp! Fertigen Sie zur Sicherheit Kopien an, die bei Verlust des Originals hilfreich sind.

Nach obenNach oben