Sitemap  I  Kontakt  I  Impressum  I  Datenschutz   



Ansprechpartner

Wir sind für Sie da! 
undefinedZu den Ansprechpartnern 

Agrarbüro-Newsletter

Praktische PC- und Bürotipps, Digitalisierung, Termine & Fristen und mehr. Informationen und Anmeldung zum Newsletter  undefinedWeiter




Sie sind hier: Home > Ideen erFahren 2019

Großheyerhof

Termin/Uhrzeit: Donnerstag, 22. August 2019, 9.30 - 12.30 Uhr

Adresse: Großheyerhof Apfelparadies, Huverheide 30, 47918 Tönisvorst

„Selber machen oder machen lassen?“
„Alles muss man selber machen!“ Ist das wirklich so? Der kaputte Rasenmäher geht in die Reparatur, die Computersoftware lasse ich programmieren, doch den Rasen mähe ich selbst und das Agrarbüro manage ich auch.
In vielen Momenten des Arbeitsalltags stellt sich die Frage: Mache ich es selbst oder übergebe ich die Aufgabe in fremde Hände - Wann ist es ökonomisch und arbeitswirtschaftlich sinnvoll? Welche Teile des Produktionsprozesses sind gut in meiner Hand aufgehoben und welche (Teil-)Schritte sollte ich besser anderen überlassen? Denn wie die Beispiele bereits zeigen: „Ich kann - muss aber nicht alles selber machen!“
Wann lohnt es, eine Leistung von Berufskollegen oder anderen Betrieben dazuzukaufen bzw. wann ist es empfehlenswert, das eigene Produktionsspektrum zu erweitern? Machen Sie sich selbst ein Bild und erFAHREN Sie mehr über die Entscheidung des „Selbermachens“ und der „Fremdvergabe“. Nutzen Sie die Termine, um mit erfahrenen BetriebsleiterInnen ins Gespräch zu kommen.

Folgende Themen stehen im Fokus:
- Beweggründe für die unterschiedlich gewählten Verarbeitungstiefen
- Vor- und Nachteile der Produktionsgestaltung (selber machen vs. fremdvergeben)

Betriebsstruktur:
Der Großheyerhof – hier wachsen auf ca. 40 ha Äpfel, Birnen, Süßkirschen, Aprikosen und Pflaumen. Direkt vor Ort werden die Früchte zu frischen Säften, Schorlen, Fruchtaufstrichen, Apfelmus und vielem mehr weiterverarbeitet. Die Verarbeitungskapazitäten werden außerdem für die Lohnverarbeitung von Produkten von Berufskollegen genutzt.

Programm

9.30 Uhr

Ankommen & Begrüßung, Familie Schumacher

Kurzvortrag Dr. Katrin Quinckhardt, Landwirtschaftskammer NRW
Vorstellung des Betriebes, Familie Schumacher
Besichtigung der Mosterei und des landwirtschaftlichen Betriebes

11.00 Uhr

Pause & Kommunikation

        

Zwangloser Fach- und Erfahrungsaustausch zu den o. g. Themen
Resümee und Ausblick

12.30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Wir freuen uns, wenn Sie dabei sind! Die Teilnahme an der Veranstaltung ist für Sie kostenfrei*.

Bitte melden Sie sich an:

Zur undefinedOnline-Anmeldung Apfelparadies Schumacher, Grßheyerhof

Anmeldung per E-Mail: Landservice(at)lwk.nrw.de (Bitte geben Sie den Betrieb, das Datum und Ihre vollständigen Kontaktdaten an.)

Telefonische Anmeldung: Maria Frerick: Tel. 0251 2376-305 oder Angelika Albrink: Tel. 0251 2376-304

Fax-Anmeldung: 0251 2376-432




*Die Veranstaltungsreihe IDEEN erFAHREN ist Teil der Landesinitiative „Landservice NRW forcieren“.
** An diesem Tag gibt es einen weiteren Termin am Nachmittag zu diesem Thema. Siehe Gemüse- und Obstbau Petkens

Veranstalter: Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen,
Fachbereich 52, Landservice, Regionalvermarktung, Nevinghoff 40, 48147 Münster, Stand: Mai 2019